Dienstag, 13. Oktober 2015

Saranwrapmädchennägel mit Nieten

Christina

Saranwrap-Nägel kennt vermutlich inzwischen jeder. Man lackiert eine Basisfarbe, lässt diese trocknen und tropft ein paar Lacktropfen in verschiedenen Farben auf den Nagel. Dann legt man ein Stück Frischhaltefolie darauf, schiebt es ein bisschen hin und her und das ist auch schon das ganze Kunstück. Ich bin immer ein bisschen zwigespalten, weil dieses Design schon ziemlich unordentlich aussehen kann und ich meist kein besonderer Fan von Unordnung auf den Nägeln bin. Allerdings habe ich so hübsche silberne Nieten vom Bornprettystore bekommen und habe mir die schon seit Wochen in Kombination mit so einem flauschigen zuckerwattrigen nebelweichen Design vorgestellt. 

Die hübschen Bornprettystore Nieten findet hier direkt wenn ihr diesem Link folgt. Jetzt war es endlich so weit und ich habe mich für die Farbkombination aus 'Fiji' von Essie und der Nr. 318 von Kiko entschieden. 
Nachdem ich mit Matschen fertig war habe ich einfach die silbernen Nieten auf den Nagel gedrückt und mit einer dicken Schicht Topcoat fixiert. Die Nieten halten dann wirklich gut und überleben auch problemlos das Haare waschen. 

Jetzt möchte ich euch einfach ein paar Fotos zeigen und ich hoffe das Design gefällt euch :)


                                                 






Alles Liebe,
eure Christina  





 

Kommentare: